Skip to main content

DJI Inspire 1

3.185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2019 1:35
ProduktnameDJI Inspire 1

DJI Inspire 1: Verbindung zwischen Hobby- und Profi-Drohnen

Der Quadrocopter DJI Inspire 1 zeichnet sich bereits auf den ersten Blick durch eine Menge technischer Neuerungen aus.

So besitzt er beispielsweise eine hervorragende Kamera und hat zudem anders als andere Modelle zwei Fernbedienungen, die von zwei Personen unabhängig voneinander genutzt werden können. Der Pilot kümmert sich dabei um den Flug und der Kameramann beschäftigt sich mit der Aufnahme. Die 4K Kamera, mit einem 3-Achs Kameragimbal, bietet einen 360° Rundblick. Videoaufnahmen sind mit einer 12MP Fotoauflösung möglich. Die Kamera ist hierzu mit einem CMOS–Chip ausgestattet. Diese Ausstattung hat sonst kein Quadrocopter zu bieten.

Ziel des DJI Inspire 1 ist es  eine Verbindung zwischen den bekannten Hobby-Fotodrohnen und den doch sehr komplexen Profi-Drohnen darzustellen. Diese können in der Regel nur mit sehr viel Fachwissen geflogen werden. Mit diesem Quad ist ein Konzept für einen Ready to Fly (out of the Box) entstanden, mit dem man Videoaufnahmen und Luftbilder machen kann, die eine hervorragende Profiqualität bieten.

Verpackt ist der Quadrocopter in einem dazugehörigen Profi-Transportkoffer aus Kunststoff in der Größe 556 × 490 × 240 mm mit einer passgenauen Einlage für den Quad und Zubehör.

Videoaufnahme eines DJI Inspire 1

Ausstattung des DJI Inspire 1 im Überblick

  • ausfahrbares Landegestell
  • DJI 3510 Motoren und Dji Propeller Ersatzpropeller sind inbegriffen
  • DJI TB-4700 LiPo Akku mit 4500 mAh /99 Wh
  • DJI A14-100P1A Ladegerät
  • Optical Flow Positionierungssystem für optimalen Indoor-Flug
  • 2 DJI C1 Remote Control System plus einem Ladegerät
  • DJI Pilot App mit Fernbedienung
  • Integrierte Coming Home Funktion
  • Fernbedienung mit Tasten und kardanischen Drehreglern

Höchwertige Kamera inklusive

Die Kamera ist im Zubehör mit enthalten, aber es kann jederzeit ein anderes Modell aufmontiert werden, sollte es auf dem Markt ein anderes interessantes Modell geben, das man nutzen möchte. Für die sie sind alle Anschlüsse bereits vorhanden. Für optimale und vor allem professionelle Luftaufnahmen kann die Steuerung von zwei Personen genutzt werden. Die Kamera bietet den Vorteil, dass die Bildübertragung (FPV) unabhängig und ganz individuell an den Piloten oder auch an den Kameramann übertragen werden können. Dafür wird das Tablet oder das Smartphone direkt an der Halterung der Fernbedienung befestigt.  Die Kamera kann mit den unterschiedlichsten Objektiven die eigene Qualität verbessern, zum Beispiel mit einem Fisheye.

Die Kamera des DJI Inspire 1 im Einzelnen

  • DJI Zenmuse X3 360° 3 Achsen-Gimbal
  • DJI X3 FC350 4K Kamera mit Sony EXMOR 1/2.3” Sensor
  • Videofunkübertragung auf Lightbridge Basis inklusive der Übertragung der Telemetrie Daten
  • Video-Capture und Foto, USB-Anschluss und HDMI

Wissenswertes zum Flug

Reichweite und Flugzeiten

Der DJI Inspire 1 ist mit einem auswechselbaren Akku ausgestattet, der eine Flugzeit von 18 Minuten gestattet. Bei einer maximalen Geschwindigkeit von 80 km/h und einer Reichweite von 2000 Metern, kann dieses Quad für einen optimalen Flugspaß sorgen. Mit einem Gewicht von rund 2,9 kg ist der Inspire 1 nicht gerade ein Leichtgewicht, die Größe von 438 x 451 x 301 mm zeigt dennoch eine optimale Kompaktheit an. Optimal ist es natürlich, wenn man immer ein Ersatzakku geladen dabei hat, denn dann sind über 30 Minuten Flugspaß garantiert.

Technische Details

Quadrocopter DJI Inspire 1
Modell DJI Inspire 1
Kamera ja
Größe 43,8 x 45,1 x 30,1 cm
Gewicht 2,9 kg.
Flugzeit ca. 18 Minuten
Akkumodel DJI TB-4700 LiPo Akku mit 4500 mAh /99 Wh
Reichweite 2.000 Meter
jetzt ansehen auf

Optimale Flugverhalten des DJI Inspire 1 auf beim schlechten Wetter

Nach dem Start wird das Flugwerk des DJI Inspire 1 ganz automatisch nach oben gefahren. Das gibt der Kamera die Möglichkeit sich nach unten zu senken und so für einen 360°-Rundumblick zu sorgen. Das wirkt sich natürlich auch auf die vielfach verbesserte Bildqualität aus. (Außerdem sieht es einfach auch ganz besonders gut aus, wenn das Flugwerk nach oben fährt) Der Akku ist so ausgestattet, dass ein Ladestand auf der Controll App abgelesen werden kann. Der Inspire 1 ist sehr leicht zu fliegen und bietet daher im Grunde jedem die Möglichkeit dieses Gerät zu steuern. Er ist auch an windigen Tagen zu fliegen, da er sich automatisch den Gegebenheiten anpassen kann. Allerdings können dann die Bilder etwas unscharf ausfallen. Das aber ist bei fast allen Modellen gleich und durch die Wetterbedingungen nicht zu ändern.

Ein Quad für erfahrene Hobbypiloten und Profis

Mit diesem technisch ausgereiften Quadrocopter sind die Profis und fortgeschrittenen Piloten voll und ganz bedient. Natürlich sind auch die Hobbyflieger geeignet dieses Quad zu fliegen, wenn sie genug Erfahrung mitbringen. Es soll ja eine Verbindung zwischen beiden sein, zwischen Hobby- und Profi-Quad. Was das Alter anbelangt, kommt es ganz auf das technische Verständnis an. Das kann schon mit 14 Jahren sein, aber auch erst ab 18 Jahren. Das ist individuell zu entscheiden. Der Einstieg mit diesem Copter ist allerdings nicht ganz günstig, darüber sollte man sich im Klaren sein.

Nicht für Bastler geeignet

Für viele ist gerade das Arbeiten an den Quads sehr interessant. Der DJI Inspire 1 ist ein mehr oder weniger geschlossenes System, das nicht mehr viele Arbeiten zulässt. Das bedeutet, dass er nicht viele Möglichkeiten einer Bauplattform zulässt. Wenn man also das Basteln vorzieht, ist der Inspire1 nicht die beste Wahl. Für Hobby-Quadflieger ist er allerdings sehr gut geeignet, die nur einfach fliegen möchten. Möchte man allerdings selber noch daran bauen, eignet sich der DJI Phantom besser, da kann einiges ausgetauscht und umgebaut werden.

DJI Inspire 1

3.185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2019 1:35
DetailsNicht VerfügbarIn den Warenkorb

Die Vorteile des DJI Inspire 1 im Überblick

  • Recht lange Flugzeit von 18-22 Minuten je nach geladenem Akku
  • Gute Bildqualität
  • Ready to Fly sofort einzusetzen
  • Kompakte Bauweise
  • Schnelle Geschwindigkeit bis 80 km/h
  • 360° Rundum Aufnahmen
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Geeignet für Hobby Flieger und Profis

Geringe Zubehörmöglichkeiten

Für den Inspire 1 gibt es im Moment noch nicht so viel neues Zubehör, außer dass die Kamera mit einem Fisheye oder andere Objektiven ausgestattet werden kann. Es sind ansonsten alle Zubehörteile dabei, wie ein Koffer mit Inlay und auch die Ersatzpropeller. Akkus und eine Tasche für Ersatzakkus können vom Hersteller ebenfalls nachgekauft werden. Ansonsten beinhaltet der Quadrocopter im Grunde schon alles, was man für ihn benötigt. Er ist flugfertig ausgestattet (RTF).

Unser Fazit zum DJI Inspire 1: Luxus-Quadrocopter mit ausgezeichneter Kamera

Wem der Preis des DJI Inspire 1 nicht zu hoch ist, der erhält einen Quad mit dem er sehr viel Spaß und ausgezeichnete Videos hat. Zwar reichen die Bilder nicht an die Fotoqualität einer Spiegelreflexkamera heran, sie sind jedoch in jedem Fall zu gebrauchen, vor allem im Vergleich zur Bildqualität ähnlich hochpreisiger Modelle. Viele technische Neuerungen und Verbesserungen sind mit diesem neuen Quad außerdem garantiert. Hobbyflieger und Experten haben mit diesem Quadcopter ein starkes Produkt, das für sehr viele Einsätze sorgt und auch mit 2 Personen optimal zu bedienen ist.

Der Preis, der bis zu 3.300 Euro reichen kann, wenn man sich für die Version mit beiden Fernbedienungen entscheidet, garantiert, dass jeder das bekommt, was er auch bezahlt. Die App wird immer wieder automatisch aktualisiert, so dass man sich um nichts kümmern muss. Eine einfache Bedienung sorgt für einen optimalen Einsatz und auch bei stürmischem Wetter kommt der DJI Inspire 1 sehr gut klar. So kann man auch bei schlechterem Wetter seinem Hobby frönen. Außerdem verfügt er über eine Home Coming Funktion, die ihn genau an die Stelle zurückbringt, an der er gestartet ist.

Alles in allem ein sehr guter Quadcopter, der viel Spaß bringt und wirklich für schöne Bilder aus der Vogelperspektive sorgt

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3.185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2019 1:35

3.185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2019 1:35