Skip to main content

Galaxy Visitor 6

134,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26
ProduktnameGalaxy Visitor 6

Nine Eagles Galaxy Visitor 6 Quadrocopter

Der Nine Eagles Galaxy Visitor 6 überrascht nicht nur mit seinem futuristischen Design, sondern auch durch die bequeme Steuerungseinheit. Sie erlaubt eine persönliche einstellbare Justierung der Beweglichkeit und ist speziell bei Einsteigern sehr beliebt. Auch bei fortgeschrittenen Hobby Piloten wird keine Monotonie aufkommen.

Einfache Bedienung des Quadrocopters

Besonders auffallend ist die bereits vom Hersteller integrierte HD-Kamera, die eine Live-Bildübertragung mittels WiFi auf das Smartphone oder Tablet mit der entsprechenden App ermöglicht (FPV). Die Aufnahmen sind von guter Qualität und geben genügend Freiraum, persönliche Kreativität auszuschöpfen. Durch Knopfdruck startet der Galaxy Visitor 6 ein Looping in alle unterschiedlichen Richtungen. Das hervorragende Stabilisierungssystem zeigt seine Professionalität unverzüglich nach Beendigung des Flips. Sollte der Funkkontakt während des Fluges unterbrochen werden, kehrt der Galaxy Visitor 6 durch die Home-Return-Funktion zum Startplatz und dem Piloten zurück.

Technische Informationen zum Galaxy Visitor 6

  • 2,4 GHz Fernbedienung
  • 3,7 V. 700 mAh Akku
  • 70 Minuten Ladezeit
  • 10 Minuten Flugzeit
  • 300 m Reichweite
  • Systemstabilisierung
  • HD Kamera Auflösung 1280 x 720, 0.9 MP

Seine minimalen Abmessungen von 20 x 20 x 5 cm und das Gewicht von 115 Gramm wirken sich sehr positiv auf das Verhalten während des Fluges aus. Die Steuerbefehle werden während des Fluges durch elegante, genaue Bewegungen und einer hervorragenden Stabilisierung umgesetzt. Die Drohne ist für den In- und Outdoorbereich geeignet. Leichte Winde stellen für den Galaxy Visitor 6 kein Problem dar. Bei idealen Flugbedingungen kann der Pilot einen zehnminütigen Flug bis zu einer Höhe von 60 Metern genießen. Die Signalstärke ist für eine Reichweite bis circa 300 Meter ausgelegt. Die Entfernung zur Übermittlung von Bildern und Videos unter Benutzung der geeigneten Kommunikationssysteme (iOS und Android) ist nur auf bis etwa 100 Meter möglich. Diese neue Generation besitzt ein hochtechnisiertes 3-Achs Stabilisierungssystem. Durch die Nutzung der kostenlosen App kann der Pilot den Flug aus der FPV-Perspektive verfolgen. Der Galaxy Visitor 6 ist mit einer LED Beleuchtung ausgestattet, die insbesondere bei Dunkelheit dem Piloten eine wertvolle Orientierungshilfe bietet.

Unterschiede zwischen Galaxy Visitor 6 und Galaxy Visitor 3

Werden beide Modelle miteinander verglichen, ist die höhere Robustheit des Galaxy Visitor 3 erkennbar. Dies ist besonders bei höheren Windstärken und durch die Qualität der Bilder und Videoaufnahmen ersichtlich. Außerdem verfügt der Galaxy Visitor 6 über eine Home-Return-Funktion, damit bei Unterbrechung der Funkverbindung die Drohne per Knopfdruck zum Piloten zurückkehrt. Fortgeschrittenen oder Profis werden allerdings beim Galaxy Visitor 3 seine Grenzen aufgezeigt.

Im Lieferumfang enthalten

Neben der 2.4 GHz Fernbedienung und einem 3.7V 700 mAh Lithium-Polymer Akku sind bei der Lieferung ein USB-Ladegerät, ein Speicherkarten-Lesegerät, eine 2GB Speicherkarte, eine Smartphone Halterung, 4 AA-Batterien, 4 Ersatzrotorblätter und eine Bedienungsanleitung enthalten. Als Zubehör werden auf dem Markt Rotorblätter unterschiedlicher Farben, Zahnräder und SD-Karten angeboten. Der Hersteller bietet Kugellager, Motorengehäuse, unterschiedliche Schrauben und LED-Abdecken als Ersatzteile an.

Galaxy Visitor 6 – Unser Fazit

Mit kleineren Quadrocopter kann der Nine Eagles Galaxy Visitor 6 selbstverständlich konkurrieren. Mit einem Budget von etwa 150 Euro ist die Reichweite und Flugzeit wirklich gut. Eine etwas längere Flugdauer gewährt der Nine Eagles Galaxy Visitor 3. Die Drohne liefert tolle Flugeigenschaften, insbesondere die optimale Live-Bildübertragung an das Smartphone ist hervorzuheben. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist nicht zu beanstanden. Der Copter verfügt über eine hochfeine und bequeme Steuerung sowie Einfühlsamkeit. Im Vergleich zu anderen Quadrocoptern besteht beim Nine Eagles Galaxy Visitor 6 nicht die Möglichkeit, eine Kamera nachträglich zu montieren, da sie bereits eingebaut wurde. Wegen der flachen Formation und des niedrigen Gewichtes sollte das Fluggerät nicht bei stärkeren Winden genutzt werden. Das einfache Flugverhalten bietet Anfängern einen idealen Einstieg in diesen Bereich und fortgeschrittene Piloten oder Profis können atemberaubende Tricks, Stunts und imposante Manöver vollziehen. Jugendliche ab 14 Jahren können den Copter unter Aufsicht eines Erwachsenen nutzen. Eine ganz deutliche Kaufempfehlung!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


134,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26

134,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26