Skip to main content

JJRC H9D

93,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26
ProduktnameJJRC H9D

Der Quadrocopter JJRC H9D: Unser erste Eindruck

Der Quadrocopter JJRC H9D ist ein gut ausgestattetes Modell. Er ist aus hochwertigem Kunststoff gearbeitetDie 2,0 MP-Kamera ausgestattet des JJRC h9D zeichnet hervorragende HD 720p Videos auf.  Die vier Propeller halten ihn während des Fluges für Aufnahmen zuverlässig in der Luft. Schon nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fliegt man ihn problemlos. Die verschiedenen Flugmöglichkeiten wie das Fliegen nach vorne, hinten, links oder rechts sind dabei nur die Grundfunktionen. Zudem kann dieses Modells wie seine Quadrocopter-Genossen natürlich aufsteigen und und absinken. Dank seiner Masse von 23 x 23 x 13 cm und einem Gewicht von 450g ist er gut für den Flug im Freien geeignet. Das Flugverhalten ist laut Käufern im Allgemeinen sehr gut, er fliegt sehr stabil und reagiert trotzdem sehr schnell auf Lenkmanöver.

Ein Flugvideo zum JJRC H9D

Lieferumfang des JJRC H9D

  • JJRC H9D
  • integrierte 2 MP Kamera
  • Fernsteuerung mit LCD-Display
  • 4 Propeller
  • USB-Ladekabel
  • Bedienungsanleitung

Dank der FPV-Funktion, das Bild live erleben

Der JJRC h9D hat ein sehr logisch zu bedienendes Steuergerät, welches gut in der Hand liegt. Das Steuergerät verfügt über einen Monitor. Durch die FPV-Funktion kann man sofort sehen, was die am Quadrocopter angebrachte Kamera genau in dem Moment aufzeichnet, es wird also das Livebild übertragen. Die Steuerung funktioniert sehr gut bis zu einem Abstand von 100 m. Die Akkuleistung reicht für bis zu acht Minuten Flugvergnügen. Es fliegt sehr stabil und die Motoren sind durch eine integrierte Drehzahlregelung geschützt. Die Drohne benötigt eine 7V 500mAh Batterie und der Übermittler muss mit 6 Batterien zu 1,5 V AA ausgestattet werden. Am Quadrocopter befindet sich ein Akku, welches mit dem mitgelieferten Ladekabel innerhalb einer Stunde aufgeladen werden kann.

Der JJRC H9D im Vergleich mit dem JJRC H6C

Der JJRC H6C ist ebenfalls aus hochwertigem Kunststoff gearbeitet. Einige Teile sind sogar aus Metall, so macht der ganze Quadrocopter einen noch stabileren Eindruck. Der H6C ist dabei jedoch wesentlich kleiner und leichter als der JJRC H9D, er ist nur 14 x 14 cm groß und lediglich 50 g leicht. So ist er kleiner und wendiger und eher dafür geeignet mit ihm Flugspass in den eigenen vier Wänden zu haben. Denn Nachteil jedes so kleinen Modells ist auch, dass man ihn draußen nur bei sehr guten oder zumindest stabilen Windverhältnissen fliegen kann.

Die Reichweite des JJRC H6C liegt ebenfalls bei 100m. Die Akkuleistung des H6C  liegt mit bis zu 7 Minuten eine Minute unter dem H9D. Allerdings ist er auch etwas schneller mit dem Laden fertig, was dies wieder heraus holt. Er ist ausgestattet mit einer 2 Megapixel Kamera. Die Kamera macht dabei statische Aufnahmen vom Gebiet unterhalb des fliegenden H6C. Mit Hilfe der Steuerung kann man auch hier die Kamera bedienen. Mithilfe des mitgelieferten Kartenlesers kann man dann die Aufnahmen auf den Computer übertragen und nach Wunsch bearbeiten.

Der JJRC H6C verfügt über LEDs, welche tolle farbige Lichteffekte nach unten abgeben. Da der H6C sehr preisgünstig ist und über eine sehr präzise Lenkung verfügt, ist er sogar für Kinder geeignet. Er funktioniert auf verschiedenen Frequenzen, was sehr praktisch ist, wenn man mehrere H6C zusammen betreiben will. Ein toller Effekt ist auch, dass er aus der Handfläche starten kann. Zu der Ausrüstung des H6C gehören vier Ersatzpropeller, Propellerschutz und eine 2 GB Speicherkarte.

JJRC H6C

63,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26
DetailsNicht VerfügbarIn den Warenkorb

Welcher ist nun besser?

Eigentlich ist ein Vergleich nur schwer zu ziehen, da beide Modelle schon aufgrund der Größe für unterschiedliche Fluggegebenheiten ausgelegt sind. Mit seinen Abmessungen von  23 x 23 x 13 cm ist der H9D dabei besser  für den Flug im Freien geeignet. In der Flugzeit liegen beide fast gleich. Auch das Anti-Vibrations-Fahrwerk überzeugt gegenüber dem kleineren Bruder. Es sorgt für ruhige Starts und Landungen. Mit einer Ladezeit von 60 Minuten ist der JJRC H9D nur unwesentlich langsamer wieder einsatzbereit als der JJRC H6C mit 50 Minuten.  Die Bedienung benötigt des JJRC H6C benötigt nur 4 AA Batterien. Ob dies jedoch ein Kaufentscheidungskriterium ist, sei dahingestellt.

Technische Details des JJRC H9D und des JJRC H8C im Vergleich

12
JJRC H9D JJRC H8C
Modell JJRC H9DJJRC H8C
Preis

93,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26

74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26
Bewertung
Kamera
Größe23 x 23 x 13 cm33 x 33 x 11.5 cm
Gewicht450 Gramm144 Gramm
Flugzeit8 Minuten7 - 8 Minuten
Akkumodel7V 500mAh Lipo Akku7.4V 500 mAh Lipo-Akku
Reichweite100 Meterca. 300 Meter
Einsatzbereichoutdoor & indoorOutdoor
Preis

93,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26

74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26
DetailsNicht VerfügbarIn den WarenkorbDetailsNicht VerfügbarIn den Warenkorb

Unser Fazit zum JJRC H9D

Die Qualität der Kamera und das stabile Flugverhalten machen den JJRC H9D auch für fortgeschrittene Piloten interessant. Doch nicht nur diese gehören zur Zielgruppe. Dieser Quadrocopter ist so einfach zu bedienen und fliegen, dass er zusammen mit dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auch für Anfänger und Einsteiger geeignet ist.

Alles in allem eine Kaufempfehlung vor allem für Piloten, die den Outdoor-Flug und hochwertige Aufnahmen schätzen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


93,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26

93,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26