Skip to main content

NINETEC Spyforce 1 Mini

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26
ProduktnameNINETEC Spyforce1 Mini

df NINETEC Spyforce1 Mini

Die Zeiten, in denen für eine halbwegs annehmbare Quadrocopter noch hohe dreistellige oder gar vierstellige Beträge hingeblättert mussten, man nach spezifischen Fachhändlern noch mit der Lupe suchte und im normalen Handel in das ratlose Gesicht des Verkäufers blickte, wenn man nach einem Quadrocopter fragte, sind noch gar nicht so lange her. Doch mittlerweile scheint sich die Hobbyfliegerei geradezu zu einem Breitensport zu entwickeln und seit dem letzten Weihnachtsfest hat sich der Bestand dieser Spielzeug – Fluggeräte noch einmal deutlich erhöht. Mit der gewachsenen Nachfrage hat auch die Dynamik auf der Herstellerseite deutlich zugenommen. Fast wöchentlich gelangen neue Modelle auf den Markt und das Spektrum auf dem Drohnenmarkt ist mittlerweile fast unüberschaubar. Neben dem nach wie vor eher preisintensiven Nischenmarkt hochwertiger und u.a. für professionelle Zwecke einzusetzende Drohnen wächst vor allem das Angebot im unteren mit mittleren Segment. Für Preise bis zu € 100 können Einsteiger und Hobbypiloten bereits technisch ganz passabel ausgestattete Geräte bekommen. Eines dieser Angebote ist der NINETEC Spyforce1 Mini, zu dem wir uns einmal umgehört haben.

Video zum Spyforce1 Mini:

Der NINETEC Spyforce1 Mini erleichtert den Einstieg

Der Blick auf die technische Ausstattung hätte vor fünf Jahren unter der damals noch kleinen Gemeinde der Drohnenflieger sicher ungläubiges Staunen ausgelöst, gehören doch wohlklingende Features wie eine 4 Kanal, 6-Axis GYRO-TECHNIK mit 2.4GHz TECHNOLOGIE sowie eine 2.0MP HD-1280×720 – inklusive 2GB Speicherkarte ganz selbstverständlich zur Grundausstattung dieses Einsteigermodels. Mit dieser technischen Ausstattung wird die Steuerung kinderleicht und auch einige flugtechnische Kabinettstückchen, wie etwa ein Looping, lassen sich mit Hilfe der Technik per Knopfdruck ausführen. Die mitgelieferte Kameraausrüstung lässt passable Video und Bildaufnahmen zu, die während des Fluges auf einer Karte gespeichert werden und anschließend auf dem Rechner begutachtet werden können. Gestochen scharfe Bilder sollte dabei keiner erwarten, aber die 2 MB große Karte lässt ausreichend Platz für eine Reihe von Aufnahmen, so dass nach einem längeren Flug stets einige vorzeigbare Bilder dabei sein dürften.

Voraussetzung hierfür ist allerdings günstiges Wetter. Mit einer Größe von 17,6 x 14 x 6 cm und einem Gewicht von 780 Gramm (inkl. Verpackung) wird die NINETEC Spyforce1 Mini schnell zum Spielball äußerer Einflüsse, was das Flugvergnügen schnell eintrüben kann. Der Spyforce 1 Mini ist zwar ausdrücklich für den Außeneinsatz konzipiert, aber ab eine Windstärke größer 2 ist es ratsam, eine große Halle für die Flugversuche aufzusuchen.

Der Spyforce1 Mini kann im Einsatz wirklich Spaß machen, zumal er über zwei verschiedene, jeweils für Profis oder Anfänger gedachte Flugmodi verfügt. Und gerade ersterer bietet dem Piloten durchaus die eine oder andere Herausforderung. Die 100 m reichende Fernbedienung erscheint ausreichend, allerdings sei zur Vorsicht gemahnt, da dieses Limit schnell erreicht ist. Allerdings, und dass muss an dieser Stelle als eines der wenigen Mankos hervorgehoben werden, sollte sich der Hobbyflieger schon mal vorsorglich nach alternativen Beschäftigungsangeboten umsehen oder zumindest ein gutes Buch zur Hand haben. Denn nach 5 bis 6 Minuten ist die Leistung des Lithium-ion 3,7 V/ 450 mAh Akkus erschöpft und für ein erneutes Aufladen müssen quälend lange 60 Minuten eingeplant werden. Ob sich angesichts dieser Daten ein Ersatzakku lohnt, muss jeder für sich entscheiden, hinzu kommt, dass der Wechsel mit einiger Fummelei verbunden ist. Ein Ersatzakku gehört jedoch nicht zur Grundausstattung und muss beim Hersteller nachgeordert werden.

Nicht nachgeordert werden müssen dagegen Ersatzrotoren, von denen ein ganzer Satz mitgeliefert wird, ebenso wie die Fernbedienung und das komplett flugfertige Gerät.

Spyforce1 Mini – Unser Fazit

Der Spyforce 1 Mini ist eine komplett flugfertige Einsteigerdrohne, die für den günstigen Preis einiges zu bieten hat und sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen die eine oder ander Herausforderung im Flugverkehr abverlangt. Wer mit diesem Gerät Spaß hat, wird jedoch bald nach leistungsfähigeren Modellen Ausschau halten.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 19:26